Laborwerte für Sportler

Sabrina Pfützner – Naturheilpraxis / Health Coaching
Sabrina Pfützner – Naturheilpraxis / Health Coaching

Gesundheitsprävention für Freitzeitsportler, Breitensportler und Amateur-Leistungssportler

Previous slide
Next slide

Insbesondere im Bereich der Senioren wird die regelmäßige Gesundheitsprüfung oft vernachlassigt.

 

Die Nährstoffverluste über das oft hohe Trainingspensum werden nicht wahrgenommen oder vernachlässigt und so werden Nährstoffdefizite viel zu spät oder garnicht erkannt.

 

Der Sportler ist auf Zellebene oft über einen längeren Zeitraum unterversorgt, so dass Folgeerscheinungen, gesundheitliche Einschränkungen oder sogar Krankheitssymptome bis hin zu chronischen Erkrankungen entstehen können.

 

Auch die Stressbelastung durch ein hohes Trainingspensum inkl. Leistungsanspruch – oder Wettkampfdruck ist sehr hoch und der dadurch entstehende weitere, zusätzlich erhöhte Verbrauch an Mikronährstoffen kommt noch dazu. 

 

Zusätzlich ist der Sportler oft noch berufstätig und muss in seinem normalen Alltag weitere Herausforderungen meistern, die ebenfalls zusätzlich Spuren hinterlassen können.

 

Hier lohnt es sich präventiv – und regelmäßig – einige Blutwerte im Labor überprüfen zu lassen.

 

Über die Möglichkeit der Telemedizin kann ich diese Laboruntersuchungen über meine Praxis mit Ihrer Hilfe ermöglichen. 

Vollblutminealstoffanalyse

  • Natrium
  • Kalium
  • Calcium
  • Magnesium
  • Eisen
  • Cupfer
  • Zink
  • Selen

Vitamine I

  • Folsäure
  • Vitamin B12
  • Vitamin D3
  • Vitamin E
  • Coenzym Q10

Vitamine II

  • Biotin
  • Vitamin A
  • Vitamin B3
  • Vitamin B5

Stressbelastung

  • Cortisol-Tagesprofil
  • Neurotransmitter Basisprofil
    • Adrenalin
    • Noradrenalin
    • Dopamin
    • Serotonin

Aminosäuren

  • BCAA Aminosäureprofil

Organische Säuren

geben Auskunft über die mitochondriale Energieproduktion, Vitaminstoffwechsel, Methylierungskapazität, oxydativer Stress, Aminosäurestoffwechsel

  • Komplettprofil

oder

 

  • org. Säuren Vitaminstoffwechsel 
  • org. Säuren Zitronensäurezyklus

Säure-Basen-Test

  • Übersäuerung der Körpergewebe

Mikrobiom bzw. Stuhlanalyse

  • bei Infektneigung und schwachem Immunsystem
  • häufigem Auftreten entzündlicher Symptome
  • Gewichtsproblemen

Fettsäureprofil

  • Verhältnis der Omega3 zu Omega6 Fettsäuren

Alle oben aufgeführten Laborwerte liefern für die Gesundheitsprävention eines Sportlers wichtige Werte.

 

Gibt es Abweichungen aus der körpereigenen Balance merkt man dies nicht sofort. Die Folgesymptome treten in der Regel schleichend auf.

Diagnostik, Beratung, Begleitung & Therapie

Gerne bin ich für Sie und Ihre Gesundheit da, ob präventiv oder auch therapeutisch. Vereinbaren Sie gerne einen Videotermin.

 

 

Beiträge durchsuchen

Weitere News-Beiträge

6-Phasen-Tabelle

Die 6-Phasen-Tabelle nach Dr. Reckeweg Die 6-Phasen-Tabelle unterteilt Erkrankungen und