Die Gesundheit eines Sportlers

Sabrina Pfützner – Health Coaching
Sabrina Pfützner – Health Coaching

Beratung für Leistungs- & Breitensportler

Für wen ist eine Beratung geeignet?

  • für interessierte Freizeit- und Breitensportler, die sich generell wohler fühlen, sich gesünder ernähren oder ihr Gewicht optimieren möchten
  • für ambitionierte Sportler, die ihren Sport bereits intensiv und fast leistungsmäßig betreiben
  • Sportler mit gesundheitlichen Beschwerden
  • Sportler mit Leistungsstagnation
  • Sportler mit unspezifischen Beschwerden wie Lustlosigkeit, Müdigkeit, Motivationsmangel, Gewichtsproblemen
  • Menschen, die mit Hilfe von Sport abnehmen möchten
Voriger
Nächster

Ziele der Beratung für Sportler

  • Verbesserung oder Erhalt der allgemeinen Gesundheit & Leistungsfähigkeit
  • Steigerung der physischen und mentalen Leistungsfähigkeit
  • Verkraften von hohen Belastungen
  • optimierung des Stoffwechsels
  • Erkennung eines überforderten Körpersystems
  • Verbesserung der Regeneration
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Vorbeugung von Verletzungen
  • Ernährungsberatung
  • Stressmanagement
  • Blockaden lösen, Motivation wiederherstellen
  • Mikronährstoffberatung

Jede sportliche Aktivität führt zu einer Steigerung im Energiestoffwechsel und damit einem erhöhten Verbrauch an Maktro- und Mikronährstoffen

Erhöhter Energieverbrauch
durch:

  • höhere Energiegewinnungsleistung
  • Verluste über vermehrten Schweiß, auch über vermehrten Urin (durch höhere Tinkmenge)
  • Regenerationsprozesse
  • verminderte Aufnahme von Mikronährstoffen durch Mangeldurchblutung im Darm

Weitere Faktoren, die zu einem erhöhten Nährstoffverbrauch führen – oder führen können, besprechen wir in einem ausführlichen Gespräch individuell und persönlich.

 

Buchen Sie dazu gern einen Beratungstermin. Dieser Termin findet in der Regel online statt. 

Nährstoffdefizite und ihre Folgen im Sport

  • Leistungsabfall
  • verzögerte Regeneration
  • ausbleibende Verbesserung im Training
  • geringe mentale Stärke und Willenskraft
  • geringe Motivation und Leistungsbereitschaft
  • schmerzhafte Muskelkrämpfe
  • erhöhtes Verletzungsrisiko 
  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • vermehrt auftretende entzündliche Erkrankungen (z.B. Entzündungen der Gelenke)
  • oxidativer Stress (in den Zellen)
  • häufiger auftretende Magen-Darm-Beschwerden
  • verringerte Stressresistenz

Angepasste Nährstoffe für jeden Sportler

Jeder Mensch – und somit auch jeder Sportler hat unterschiedliche Vorraussetzungen um Nährstoffe, die über die Ernährung aufzunehmen.

 

Dies hängt in erster Linie von diesen Faktoren ab:

 

  • Ernährung
  • genereller gesundheitlicher Zustand / chronische Erkrankungen
  • genetische Veranlagung
  • Darmgesundheit
  • Lebensumstände
  • Stresslevel
  • Regenerationszeit
  • Trinkmenge und Getränk
  • sonstige Faktoren, die den Nährstoffverbrauch erhöhen

Freizeit- und  Breitensportler haben einen anderen Nährstoffbedarf als ambitionierte Sportler, die bereits in Wettkämpfen antreten
oder gar im Spitzensport unterwegs sind.

Trainings- und Wettkampfausfälle

“Die erhöhte Infektanfälligkeit ist nach den Verletzungen des Bewegungsapparates die zweithäufigste Ursache für Traingings- und Wettkampfausfälle”

 

– Sportbiologe Jürgen Weineck –

Elektrolytverlust

über Schweiß

Natrium: 2500mg/l

Kalium: 300mg/l

Eisen: 0,3-0,7 µg/l

Calcium: 160mg/l

Magnesium: 36mg/l

Beispiel für den erhöhten Verbrauch von Mikronährstoffen:

Nährstoffe in Lebensmittel

Sie ernähren sich bereits gesund? Aber reicht das unter den heutigen Bedingungen die der Herstellung von Lebensmitteln zu Grunde liegen?

 

Ist Ihre Nährstoffzufuhr dem erhöhten Bedarf durch Ihr Training optimal angepasst?

 

Ist Ihr Körper wirklich optimal mit Nährstoffen versorgt?

 

Um diese Frage für Sie zu klären stehen mir verschiedene Möglichkeit und Laborleistungen zur Verfügung. 

 

Buchen Sie gern einen Beratungstermin.

Zentrale Nährstoffe für JEDEN Sportler:

  • Aminosäuren
  • Magnesium
  • B-Vitamine
  • L-Carnitin
  • Coenzym Q10
  • Selen
  • Zink
  • Chrom
  • Eisen
  • Omega 3 Fettsäuren
  • Glucosamin / Chondroitin

Warum sind diese Nährstoffe so wichtig?

Stoffwechselabläufe zur Energiegewinnung benötigen für die verschiedenen Zwischenschritte jeweils Mikronährstoffe in AUSREICHENDER MENGE!

 

So sieht entsprechend die Energiegewinnung Körper aus. 

Mikronährstoffe verantwortungsbewusst und optimal einsetzen

  • Dopingrichtlinien beachten – nicht selten enthalten billige Produkte Zusätze, die laut Dopingrichtilinien verboten sind
  • der Einnahmezeitpunkt von Nahrungsergänzungsmitteln spielt eine große Rolle
  • Zusätze bei Nährstoffpräparaten immer beachten

Nährstoffbedarf feststellen

Möglichkeiten hierzu:
- Labortests (ggf. auch über Telemedizin möglich),
- Biofeedbackanalyse direkt in der Praxis

Meine Gesundheitsberatung umfasst:

  • allgemeine Gesundheitsberatung
  • Aufzeigen von Zusammenhängen der Körperfunktionen und der sportlichen Leistung
  • Feststellung der Stressbelastung / Stressmanagement
  • Ernährungsberatung
  • Mikronährstofftest und Beratung
  • Schlafbeurteilung
  • Beurteilung von Regeneration und Leistungszustand

 

  • ggf. weiterführende Laborleistungen
Nährstoffe in der optimalen Dosierung
Ganzheitliche Beratung für Gesundheit & Ernährung, Ernährungstherapie, vegane Sporternährung, Gesundheitscoaching

Ja, ich will die News!

IN DEN NEWSLETTER EINTRAGEN UND INFORMATIONEN ZU THEMEN RUND UM DIE GESUNDHEIT ERHALTEN!

Ich sende keinen Spam! Erfahren Sie mehr in meiner Datenschutzerklärung

Beiträge durchsuchen

Weitere News-Beiträge

Coaching

Gesundheitscoaching – auch für Sportler Ein Gesundheitscoaching umfasst verschiedene Bereiche