Patientenmeinungen

Ich möchte mich bei Ihnen von ganzen Herz bedanken!!!    Entschuldigung dass ich mich nicht mehr bei Ihnen gemeldet habe,  aber trotzdem habe ich die Therapie nicht gelassen,  und obwohl ich nicht die Therapie strikt gefolgt habe,  sie hat Wunder gemacht.     Letzter Monat hatte ich meinen  Termin mit dem Endokrinologe und ich hatte eine markante Verbesserung,  unglaublich!!

Frau Veronika L. (Spanien)

Frau Pfützner ist meiner Erfahrung nach eine äußerst kompetente Heilpraktikerin, die sich tatsächlich für ihre Patienten und deren Wohl interessiert. Vom ersten Termin an fühlte ich mich gut bei ihr aufgehoben und ernst genommen. Frau Pfützner lässt nicht locker, bis sie einen Weg findet, ihren Patienten zu helfen.

Ich empfehle sie jederzeit und mit voller Überzeugung weiter

Dörte Dittmer (Berlin)

Ganz großartig, 5 Sterne!

Sie haben unser Leben sehr zum Positiven verändert. Unsere Tochter hat Neurodermitis und davon ist Dank Ihnen kaum noch etwas zu sehen bzw. sehr selten Juckreiz vorhanden. Wir sind glücklich, dass wir Sie gefunden haben!

Ines Braun (Berlin)

Frau Pfützner nimmt sich viel Zeit für den jeweiligen Patienten und hat auf mich eine beruhigende Wirkung. Ihr Fachwissen hat mich sehr beeindruckt, auch dass die weitere Behandlung per Mail oder Telefon geht ist enorm erleichternd, da ich einen längeren Anfahrtsweg habe.

Sie erklärt genau, und ich kann ihr gut folgen.

Eine Anregung wäre für mich die schnellere Beantwortung von schriftlichen Fragen.

Martina Neumann (Berlin)

Ursprünglich habe ich die Homöopathie mit Scharlatanerie verglichen aber in den vielen Jahren, die ich bei Frau Pfützner in Behandlung bin habe ich die Homöopathie als eine wertvolle Möglichkeit und Erweiterung der klassischen Medizin zu schätzen gelernt. 

 

Ich habe des öfteren die Erfahrung gemacht, das der Schulmediziner nicht mehr weiter wusste und Frau Pfützner (oft mit Intensität und Ausdauer) mir Hilfe brachte. Ein Beispiel dafür ist mein Verdauungsapparat. Die Schulmedizin hatte es geschafft meinen Verdauungstrakt auf Grund einiger Divertikel durch immer wiederkehrende Antibiotika-Gaben total zu Grunde zu richten. Frau Pfützner hat es mit Ausdauer und einer gewissen Hartnäckigkeit  geschafft, dieses jahrelange Übel zu beheben.

 

Genauso verhält es sich mit einer chronischen Magenschleimhautentzündung zu der mir meine Ärztin sagte, das ich für den Rest meines Lebens Medikamente schlucken müsse (das ist schon so lange her, das ich den Namen des Mittels vergessen habe). Frau Pfützner hat das Problem rasch und dauerhaft gelöst.

 

Ein weiteres Problem waren Bakterien in der Blase die zwar keine gesundheitlichen Folgen hatten aber durch eine sehr unangenehmen Geruch auffielen. Meine Ärztin hatte erklärt das sei nur mit Hilfe von Antibiotika zu lösen. Das lehnte ich ab (siehe oben) und es ging dank Frau Pfützner auch ohne.

 

Ich gehe schon seit langem nur noch ungern zum Arzt - Hilfe finde ich bei meiner Homöopathin !

Klaus Aurisch (Berlin)

Frau Pfützner ist eine sehr nette, ruhige und sympathische Zuhörerin und Behandlerin. Nach genauer Befragung und einigen Zusatzfragen schrieb sie mir ein homöopathisches Mittel auf und nach kurzer Zeit ging es mir gut und seitdem geht es mir mir immer besser.
Sollte ich nochmal Probleme haben, werde ich mich gleich an sie wenden. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen!

Birgit G. (Berlin)

Umfassende und allgemeinverständliche Beratung, die zielführend war

Die Betrachtungsweise ist umfassend und dennoch auf den Punkt gebracht, ganzheitlich. Das Aufzeigen verschiedener Möglichkeiten von Behandlungsansätzen mit jeweiliger Darlegung von Gründen und das gemeinsame Herausfinden eines für mich geeigneten Heilplanes. Sehr positiv wirkte auf mich das Mutmachen und Unterstützen meines Weges, um meinem Ziel schrittweise näher zu kommen. Eine langjährige ärztliche medikamentöse konnte durch die erfolgte heilpraktische Behandlung ersetzt werden. Das war durch die empfohlene Ernährungsumstellung und den gezielten Einsatz von konkret ausgewählten Nahrungsergänzungsmitteln möglich. Mein Gleichgewicht ist zusätzlich durch begleitende regelmäßige sportliche Aktivitäten sowie empfohlene Entspannungstechniken hergestellt. Die Interaktion war stets freundlich und sachlich sowie höflich. Auch der Spaßfaktor durfte nicht fehlen. Die Atmosphäre war stets positiv.

Frau W. (Berlin)