Magen-Darm-Erkrankungen

Probleme mit dem Magen-Darmtrakt können vielseitig sein und verschiedene Ursachen haben.

Viele Patienten leiden im Zusammenhang mit Problemen des Magen-Darm-Traktes unter:

  • Reizdarmsyndrom
  • unklare Bauchbeschwerden
  • Blähungen, Auftreibungen
  • Durchfällen
  • Verstopfung
  • chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie
    • Morbus Crohn
    • Collitis ulzerosa
  • einer chronischen Gastritis
  • es wurde ein Heilicobacter pylori diagnostiziert
  • manchmal treten auch Schmerzen im Oberbauch auf,
  • Sodbrennen
  • Völlegefühl
  • Leaky gut Syndrom
    • damit im Zusammenhang stehen
      • Allergien (nicht Autoimmunbedingt)
      • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
      • Heuschnupfen
      • Tierhaarallergien
      • Asthma
  • Dünndarmfehlbesiedlung (SiBo)
  • ein schwaches Immunsystem
    • häufige Erkältungskrankheiten
      • Tonsillitis
      • Sinusitis
      • Asthma
      • Allergien

….. und noch vielen weiteren Symptomen oder Diagnosen, die den Verdauungstrakt betreffen.

Bei all diesen Symptome und Erkrankungen gibt eine ausführliche Diagnostik oft schon die ersten Anhaltspunkte darauf, wo die Ursache der Probleme zu finden ist. Hier stehen in diesen Fällen in meiner Praxis sowohl eine Stuhlanalyse als auch  ggf. auch eine Allergiediagnostik über das Labor im Vordergrund.

Oft haben die Patienten bereits mehrere Arztbesuche inkl. Rektoskopie, Koloskopie oder Magenspiegelung hinter sich, die keine wirkliche Ursache aufdecken konnten.

Alle Beiträge zu dem Thema finden Sie in der Kategorie: Magen-Darm-Erkrankungen